Kirschäcker

_DSC1161_web

Kirschäcker

Zwischen Bad Sauerbrunn und Pöttsching erstreckt sich ein 1,5km langer asphaltierter Feldweg, gesäumt von Kirsch-, Kastanien- und Nussbäumen. Ein integrativer Bestandteil dieses beliebten Radweges ist die Erlebnisstation Kirschäcker. Diese Station nimmt unmittelbar Bezug auf die regionsspezifischen Obstbäume und lädt auf eine etwas andere Sinnesreise ein, bei der vor allem die Hände, die Nase und die Ohren gefragt sind. Der Weg ist nämlich für Blinde adaptiert und bietet den Sehenden die Erfahrungswelt der nicht sehenden Menschen an.

Diese Begegnung mit dem Holz und den Bäumen führt zu einer Schärfung der meist vernachlässigten Sinne und zu einem bewegten Austausch mit nicht sehenden Menschen. Der neu gestaltete, rollstuhlgerechte Rastplatz beim Fleischhackerkreuz lädt zum romantischen Verweilen ein und bietet einen weiten Blick in die Landschaft.