Naturparkkindergarten Draßburg

Der erste Naturparkkindergarten Österreichs!

Sei Freitag, den 13. Juni 2014, darf sich der Kindergarten Draßburg offiziell „Naturparkkindergarten“ nennen. Er ist österreichweit der erste Kindergarten, dem dieses Prädikat vom Verband der Naturparke Österreichs (VNÖ) verliehen wurde.

Die Idee, Kindern das Naturparkthema im Zuge des Unterrichts spielerisch näherzubringen, wird in Schulen bereits seit Jahren erfolgreich umgesetzt. So gibt es in Österreich bereits 75 Naturparkschulen, darunter auch die VS Sieggraben und die VS Draßburg-Baumgarten.

Gänzlich neu hingegen ist das Konzept des Naturparkkindergartens. Basierend auf der Idee der engagierten Leiterin des Kindergartens Drassburg Ilse Steindorfer setzten sich bereits im Vorjahr Vertreter der Naturparke und Kindergartenpädagoginnen aus ganz Österreich im Gemeindeamt Draßburg an einen Tisch, um gemeinsam einen entsprechenden Kriterienkatalog zu entwickeln, der schließlich in der Generalversammlung des VNÖ beschlossen wurde.

Der Kindergarten Draßburg bereitete sich indes ein ganzes Jahr intensiv auf die Prädikatisierung vor. In enger Zusammenarbeit mit der Werkstatt Natur in Marz, die als Partner für dieses Projekt gewonnen werden konnte, wurde den Kindern das Thema Natur und ganz speziell das Thema Wald näher gebracht.

Kindergartenleiterin Ilse Steindorfer zieht eine positive Bilanz über die bisherige Entwicklung: „Kinder und Tiere“, so Steindorfer, „sind der Spiegel der Natur. „Natur erleben mit allen Sinnen“ ist zum Motto unseres Hauses geworden“. Auch der Obmann des Naturparks Rosalia-Kogelberg, Bürgermeister Kurt Fischer, begrüßt die Kooperation mit dem Kindergarten: „Die Naturparkschulen und nun auch der Naturparkkindergarten sind ein ganz wesentlichen Punkt des Bildungsauftrages unseres Naturparkes, aber auch ein hervorragendes Element zur Identifikation der Bevölkerung mit dem Naturpark und seinen Zielen“, so Fischer.

Naturparkkindergarten Zertifizierung kl