Naturpark Rosalia-Kogelberg

Grenzüberschreitende Naturerlebnisse in 3 Tagen im Burgenland und in Westungarn vom 27. bis 29. April 2018.

Sonderführungen | „Geschöpfe der Nacht“
Faszination in der Abenddämmerung und in der Nacht: Besuch der größten Fledermauskolonie Mitteleuropas auf Burg Lockenhaus, Mondscheinwanderungen in den Naturparken, Beobachtung von nacht aktiven Tieren in den Nationalparken, Sterndln schauen u. v. m

28. April 2018 | Familientag
Spezielle Programme für Familien wie naturpädagogische Workshops mit Kräuterhexe Uschi Zezelitsch, Streichelzoo, ORF-Familientag und nicht alltägliche Outdoor-Erlebnisse. Für Familien mit Kindern bis 12 Jahren Gratis-Eintritt bei ausgesuchten Partnern der Pannonischen Natur.Erlebnis.Tage.

DOWNLOAD PROGRAMM >> NET2018_Programmfolder_deutsch

Im Naturpark Rosalia-Kogelberg gedeihen zahlreiche botanische Kostbarkeiten, darunter Bunte Schwertlilie, Diptam, Schmalblättriger, Gelber und Zottiger Lein, Sibirische Glockenblume, Fransen-Enzian, viele Orchideenarten und die Große und die Wiesen-Kuhschelle. Die „Teichwiesen“ gelten wiederum als Geheimtipp unter Vogelkundlern.

Streuobstwiesen, Schilfteiche und Wälder formen das charmante Landschaftsbild des Naturparks Rosalia-Kogelberg. Nicht nur als Lebensraum für eine schützenswerte Tier- und Pflanzenwelt hat dieser viel zu bieten!
 Seltene Obstsorten, Erdbeeren, Edelkastanien, Honig und Wein machen ihn zu einem Ausflugs-
Paradies für wanderfreudige Süßschnäbel und Erholung suchende Naturfreunde!